Do. Sep 29th, 2022

Liebe Landsleute, in unmittelbarer Nähe von Ungarn ist leider das Worst-Case-Szenario eingetreten: ein Krieg, den selbst die diplomatischen Bemühungen der größten Länder nicht verhindern konnten.

In dieser Situation ist es das Wichtigste, die Sicherheit des ungarischen Volkes zu gewährleisten. Wir machen uns Sorgen um die Ukraine, wir treten für die territoriale Integrität der Ukraine ein, aber Krieg ist nicht die Antwort. Es liegt in unserem grundsätzlichen Interesse, dass sich Ungarn aus dem Kriegskonflikt heraushält.

Deshalb halten wir es für unverantwortlich und unterstützen nicht die Position der Opposition, dass Ungarn Truppen und Waffen in die Ukraine schicken sollte. Wir werden auch keine Vorschläge unterstützen, die Ungarns Gasversorgung und Gemeinkostenkürzungen gefährden.

Als Mitglied der EU und der NATO unterstützt Ungarn die gemeinsamen Bemühungen um die Wiederherstellung des Friedens. Die ungarischen Streitkräfte sind auf den Grenzschutz und humanitäre Aufgaben vorbereitet, und unsere Botschaft leistet den Ungarn in der Ukraine jegliche Unterstützung.

Aufrichtig:
Informationszentrum der Regierung

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.