Do. Mai 19th, 2022

Ich bekam die Bitte etwas über die lakcímkártya, oder wie sie umgangssprachlich genannt wird Wohnkarte, und die Daueraufenthaltsgenehmigung zu berichten. Ich versuche es einmal, aber bitte nagelt mich nicht auf jeden Satz fest. Wer es definitiv besser weiß und mit Quelle belegen kann, der darf mich sehr gerne ergänzen und oder korrigieren. Danke

Jedes Land hat sicher seine eigenen Fristen, hier ist es jedenfalls so, das man 90 Tage am Stück im Land bleiben darf, ohne sich anzumelden.

Spätestens am 93 Tag hingegen muss man sich im kormányablak seiner Gemeinde melden und die Adresse an der man sich aufhält angeben. Natürlich kann man auch alle drei Monate ausreisen und nach ein paar Tagen wieder neu einreisen. Aber wer sich an die Regeln halten möchte sollte sich folgende Unterlagen zurecht legen.

  • Identifikationsnachweis, Personalausweis, Reisepass oder Führerschein
  • Kaufvertrag oder Mietvertrag, bei letzterem zusätzlich die Einverständnis Erklärung des Vermieters
  • Nachweis über eine bestehende Krankenversicherung
  • Nachweis das man sich selbst versorgen kann und dem ungarischen Staat nicht zur Last fallen wird. Dies kann auf mehrere Arten geschehen.
    • Rentenbescheid
    • Arbeitsvertrag
    • Kontoauszüge der letzten drei Monate, regelmäßiger Zahlungseingang
    • Summe X pro Person Bargeld, X deshalb weil sich da die Zahlen die man hört stark voneinander unterscheiden. Am besten vorab bei der Behörde erkundigen
  • Anmeldeformular, bekommt ihr bei der Behörde

Solltet ihr der ungarischen Sprache nicht mächtig sein, empfehle ich einen Dolmetscher mit zu nehmen.

Sind Eure Unterlagen vollständig, und vom Amt überprüft, bekommt ihr die Registrationskarte, sofort vor Ort ausgestellt und solltet sie in Zukunft immer mitführen. Die lakcímkártya kommt nach wenigen Wochen per Post an die angemeldete Adresse. Auch diese solltet ihr immer dabei haben. Egal wo, Fahrzeug Kontrolle, Konto eröffnen, Versicherung, Verträge abschließen, ohne diese beiden Karten braucht ihr das gar nicht erst versuchen.

Die Daueraufenthaltsgenehmigung, kann erst nach fünf Jahren ununterbrochenem Aufenthalt im Land beantragt werden. Das wir erst vier Jahre hier sind, weiß ich dazu noch nichts Näheres. Was ich weiß, das diese Genehmigung erlischt wenn ihr das Land für mindestens 2 Jahre am Stück verlasst.

Weitere Informationen zum Thema findet auch hier http://utcajogasz.hu/szakmai-anyagok/lakhatas-es-lakcim/lakcimkartya-igenylese/

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.