Di. Okt 4th, 2022

Wie fast jeden Sonntag waren wir auch gestern wieder in Kaposvár auf dem Marktplatz. Dieser sonntägliche Bummel ist mittlerweile schon Routine. Dabei geht’s weniger um einkaufen, sondern wirklich bummeln, den ein oder anderen Bekannten treffen und eine wenig klönen. Danach geht’s noch in ein Lokal zum schmausen. Und wenn nötig schließt sich noch der Einkauf an, doch dies haben wir heute ausfallen lassen. Denn ab Morgen nach einkaufen mehr Spaß, so ganz ohne Maske.

Aufgrund des guten Wechselkurses haben wir aber noch getankt. Und sahen an jeder Zapfsäule ein Schild, es ist nur möglich 50 Liter zu tanken. Okay wir brauchten heute eh nur einen halben Tank und sind weit unter 50 Liter geblieben. Unser Tipp immer rechtzeitig tanken und den Tank nicht ganz so leer fahren.

Was uns aber durch den Kopf ging, welchen Sinn macht diese Beschränkung? In Kaposvár gibt’s mindestens sechs Tankstellen. Wenn ich alle anfahre habe ich auch 300 Liter.

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.