Di. Okt 4th, 2022

Guten Morgen, ein Thema beschäftigt viele Einwanderer nach Ungarn. Ist mein Führerschein in Ungarn gültig? Touristen müssen sich da keine Gedanken machen, und alle die schon die Scheckkarte als Führerschein haben, also nach 2013, die haben sowieso ein Ablaufdatum. Aber die grauen und rosa Führerscheine können zu Problemen führen und müssen umgetauscht werden. Viele haben Angst vor dem behördlichen Aufwand. Ich habe einen Erfahrungsbericht der brandaktuell ist. Und der klingt eher nicht kompliziert.

Ich bin zu erst zu meiner Hausärztin für den Gesundheitscheck. Augen, Gleichgewicht und Blutdruck war alles. Gebühr für das Attest belief sich auf 2500 Forint. Dann bin ich gestern aufs Amt, kormány ablak, und habe den ungarischen Fūhrerschein beantragt. Man braucht wie überall seine Lakcímkártya, Pass und natürlich den alten Führerschein. Man wird gefragt ob man in der nächsten Zeit Ungarn verlässt oder nicht dann wird ein Foto gemacht und unterschreibt den Antrag. Nach Entrichtung von 1500 Forint bekommt man ein vorläufiges Papier mit dem Hinweis dass der Führerschein mit der Post zugestellt wird.

Klingt doch gar nicht so schwer oder? Und den Gesundheitscheck finde ich gut und wichtig. Und vor allem hier gilt diese Untersuchung als Pflicht für alle, und nicht erst ab einem gewissen Alter, wie es in Deutschland immer diskutiert wird.

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.