Di. Okt 4th, 2022

Wir schreiben das Wochenende 20/21. November. Und es ist ein traumhaftes Wochenende. Der Tag beginnt mit Frost und ein wenig Nebel. Aber man ahnt die Sonne schon.

Jetzt sitze ich draußen und tippe diesen Artikel. Die Sonne hat sich durchgesetzt und das Thermometer zeigt sagenhafte

Heute Vormittag waren wir auf dem Markt, und dann wie meist danach lecker Essen bei den zwei Brüdern in Kaposvár (két testvér). Endlich ist auch der Koch wieder da, der es versteht die Speisen ansprechend zu servieren. Übrigens, ihr müsst im Lokal keine Maske tragen, nur die Angestellten sind dazu verpflichtet. Ich hatte mir heute früh zwar die Maske eingepackt, aber zum Glück konnte ich sie in der Tasche lassen.

Zu unserer Freude trafen wir noch Bekannte, auch sie hatte der Bummel über den Markt hungrig gemacht. Wir wollen uns bald zu einem ausführlicheren Plausch treffen. Und auf dem Markt selber kamen wir mit Nachbarn ins Gespräch. Natürlich mussten wir wieder über das ein oder andere Produkt schmunzeln, welches dort verkauft werden sollte. Gelernt habe ich auch wieder etwas. Auch Adventsgestecke und Kränze können frieren. Deshalb packt man sie vor dem dekorieren in Plüsch 😂😂 Passt also gut auf Eure Adventsdekoration auf.

Jetzt ein kleiner Zwischenstopp Zuhause bevor es dann noch zu Bekannten zum Kaffeetrinken geht. So herrlich und entspannt lasse ich mir ein Wochenende gefallen.

Wie war Euer Wochenende? Hattet auch ihr schöne und vor allem entspannte Erlebnisse? Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche, bleibt gesund.

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.