Do. Mai 19th, 2022

Am Sonntag waren wir nicht wie gewohnt in Kaposvár auf dem Markt, sondern in Dombóvár. Dieser Markt findet ganzjährig immer am zweiten Sonntag im Monat statt.

Nicht so strukturiert wie der Markt in Kaposvár, dadurch wirkt der Markt bunter. Und Flohmarkt suchte man vergebens. Einige Händler kannten wir schon aus Kaposvár.

Als erstes fiel uns das „ehemalige Gewächshaus“auf. Auf dem Rückweg zum Auto stellten wir allerdings fest, es muss eine Markthalle gewesen sein. Im Inneren stehen noch viele Tische.

Abgebrannt? Markthalle

Kennt ihr áfonya Honig? Ich durfte probieren und konnte nicht widerstehen, ein Glas musste ich mir gönnen. Auch Aprikosen und Pflaumen Marmelade waren unwiderstehlich.

Zum Abschluss ging es ein paar Meter weiter, ins Szicíliai étterem. Direkt am Sportplatz gelegen. Eine umfangreiche Karte, zuvorkommende Bedienung und angemessene Preise. Von uns eine klare Empfehlung.

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.