Di. Okt 4th, 2022

Nachdem wir uns jetzt zwei Tage mit Themen rund um Vorsorge und Krankenkasse beschäftigt haben, wollen wir heute mal zur Vorbeugung kommen. Welche natürlichen Mittel helfen Euch dabei gesund zu bleiben? Es muss nicht immer die Chemiekeule in Form von Tabletten und Co sein. Die Natur bietet alles was der Körper benötigt um gesund zu bleiben.

Da wäre als erstes, tägliche Bewegung an der frischen Luft. Und dabei soviel Haut wie möglich dem Tageslicht aussetzen. Dadurch wird Vitamin D im Körper gespeichert und das ist die Basis für eine gute Immunabwehr.

Aber auch über Ernährung und sogar naschen könnt ihr ganz viel erreichen. Auf meinem Ernährungsplan stehen fast täglich: Ingwer, Kurkuma, Knoblauch und Zwiebeln. Jetzt in der kalten Jahreszeit zudem täglich 2 bis 3 Tassen Ingwertee.

Es gibt kaum eine Mahlzeit die bei mir ohne die oben genannten Gewürze zubereitet wird. Entweder Ingwer, oder wenn die Schärfe nicht zur Speise passt Kurkuma, eine Prise kommt in jede Speise. Die Wirkung lässt sich dann auch noch durch schwarzen Pfeffer verstärken. Knoblauch für die Blutgefäße ist ebenfalls sehr wichtig. Regelmäßig verwendet, helfen schon diese drei Gewürze Euer Immunsystem zu stärken, den Stoffwechsel anzukurbeln und die Verdauung anzuregen.

Habe ich schon erwähnt das meine letzte Erkältung über drei Jahre zurück liegt?

Mache ich zwar nicht gerne, aber ich muss gestehen, ich nasche für mein Leben gerne. Damit ich selbst dann noch etwas für das Gleichgewicht in meinem Körper tue, mache ich meinen Naschkram. Dazu brauche ich gar nicht viel und auch der Zeitaufwand ist zu vernachlässigen. Nüsse, Saaten und Kerne insgesamt ca. 400g, 2 Eier, 4 Eßl. brauner Zucker und 4 Eßl. Honig. Eier, Zucker und Honig gut verrühren über die Nüsse und Saaten geben und gut miteinander vermischen. Im Backofen ca. 12 Minuten bei 170 Grad Umluft backen. Gut auskühlen lassen. Fertig.

Durchsucht gerne mal das Internet nach den Begriffen, Immunsystem stärken, Immunbooster selber machen. Ihr werdet sehen die Liste von gesunden und dann auch noch leckeren Essen ist unendlich. Und das ausprobieren macht zudem noch Spaß. Wichtig ist natürlich, beim Einkauf darauf zu achten, das ihr möglichst unverfälschte und unbehandelte Zutaten kauft. Wenn sie dann auch noch regional und nicht um die halbe Welt gereist sind umso besser.

Bleibt alle gesund, und lasst mich doch einfach wissen, was ihr für Euer Immunsystem macht? Wie unterstützt ihr Euren Körper beim gesund bleiben?

Von Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.